Startseite

Stärken

Politische Jugendbildung stärkt die Urteils- und Handlungsfähigkeit in der demokratischen Migrationsgesellschaft. „Empowered by Democracy“ bietet eine Vielfalt von Seminaren, Workshops und Projekten, in denen Kinder- und Jugendliche ermutigt und befähigt werden, ihr Recht auf Teilhabe wahrzunehmen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Empowerment von jungen Menschen mit Fluchthintergrund. Wir bilden sie aus, selbst Projekte der politischen Bildung umzusetzen.

Bilden

Im Projekt „Empowered by Democracy“ diskutieren junge Menschen die Frage, wie wir in dieser Gesellschaft zusammenleben wollen. Wir eröffnen Bildungs- und Begegnungsräume, in denen Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund relevante politische Themen aus ihrem Lebensumfeld diskutieren können. Ziel ist die Förderung demokratischen Denkens und Handelns in einer immer vielfältiger werdenden Gesellschaft.

Vernetzen

Vier große Verbände der politischen Jugendbildung setzen das Projekt „Empowered by Democracy“ gemeinsam um. Ihre regionalen Einrichtungen suchen dabei gezielt die Kooperation mit bestehenden Netzwerken der Flüchtlingshilfe, der Migrant*innenselbstorganisationen, der Jugendsozialarbeit und weiteren Akteuren, die mit jungen Geflüchteten arbeiten. Ziel ist es, voneinander zu lernen und sich im fachlichen Austausch weiterzuentwickeln.

Wir setzen auf Kooperation

Über den Tellerrand schauen, Neues ausprobieren, Professionsgrenzen überwinden. Dies sind zentrale Motive im Projekt „Empowered by Democracy“. Die fünf projektbeteiligten Verbände der politischen Jugendbildung suchen die Vernetzung mit möglichen Kooperationspartnern, etwa mit Einrichtungen der Flüchtlingshilfe, mit Selbstorganisationen von Migrant*innen und Geflüchteten, mit Akteuren des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ oder mit der Kinder- und Jugendhilfe. Ziel ist, die spezifischen Stärken der politischen Jugendbildung in die Arbeit mit jungen Geflüchteten einzubringen, zu deren politischer Teilhabe wir damit einen Beitrag leisten wollen. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit kontaktieren Sie uns gerne.

Aktuelles

Werkstattgespräch „Junge Geflüchtete als Politische Bildner*innen“


Im gesamten Bundesgebiet werden derzeit vielfältige Qualifizierungsmaßnahmen für junge Geflüchtete entwickelt, erprobt und umgesetzt. Das Werkstattgespräch soll als Austauschforum dienen, die dabei gesammelten Erfahrungen zu reflektieren und den Versuch zu unternehmen, mögliche Eckpunkte für solche Qualifizierungsformate zu formulieren.
Weiterlesen

Politische Bildung mit jungen Geflüchteten gemeinsam gestalten

Etwas mehr als ein Jahr alt war das Projekt „Empowered by Democracy“ als am 20. und 21. März 2018 fünfundzwanzig politische Bildner*innen der fünf am Projekt beteiligten Verbände zum zweiten Vernetzungstreffen im Haus Neuland in Bielefeld zusammenkamen. Weiterlesen

Neu erschienen: Analyse „Außerschulische politische Bildung mit jungen Geflüchteten“

Die außerschulische politische Jugendbildung kann auf umfangreiche, langjährige Erfahrungen im Themenfeld „Flucht und Migration“ zurückgreifen. Die bundesweit tätigen Mitgliedsorganisationen der Gemeinsamen Initiative der Träger der Politischen Jugendbildung im bap e.V. (GEMINI) und ihre zahlreichen Bildungseinrichtungen haben besonders in den vergangenen Jahren mit verschiedenen Maßnahmen und Publikationen ein starkes Augenmerk auf diesen Bereich gelegt.

Weiterlesen

Alles aus dem Bereich „Aktuelles“