Ausbildung zur / zum Teamer/in in der Politischen Bildung – 3. Teil: Basiskompetenzen für die Leitung von Gruppen

4-teilige Fortbildungsreihe für junge Menschen mit und ohne Flucht- und Migrationshintergrund bis 26 Jahre

Die Fortbildungsreihe richtet sich an geflüchtete und nichtgeflüchtete junge Menschen, die zu Teamer/innen / Multiplikator/innen in und für die Politische Bildung ausgebildet werden. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf „Demokratie und Menschenrechte“ bzw. „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“.

3. Teil: Basiskompetenzen für die Leitung von Gruppen (07.06. – 09.06.2019)
• Teilnehmerorientierung und interkulturelles Lernen
• Gruppenzusammensetzung und Gruppendynamik
• Moderationstechniken / Kommunikation und Umgang mit Konflikten
• Reflexion von Lernprozessen
• Konzepterstellung und Planung eines Workshops in der politischen Bildung.

Weitere Termine:
1. Baustein: 15.Februar – 17.Februar 2019
2. Baustein: 26.April – 28.April 2019
4. Baustein: Indiv. Terminabsprache

4. Teil: Train the Trainer/in – Praxistransfer (Indiv. Terminabsprache)
• Durchführung eines Workshops in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern – Coaching, Hospitation und Reflexion

Die Teilnahme ist kostenfrei (einschließlich Unterkunft und Verpflegung).
Die Teilnehmer/innen erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildungsreihe ein Zertifikat.

Anmeldung unter: info@hoeb.de

Datum
07.06. – 09.06.2019
Ort
Papenburg
Adresse
Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg e.V. (HÖB)
Spillmannsweg 30
26871 Papenburg
Veranstalter
Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg e.V. (HÖB) & Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Link zur Veranstaltung