Jugend-Mentoring: Jugendliche übernehmen Verantwortung im eigenen Umfeld

Ort: Oerlinghausen
Datum: 27.04.-29.04.2018

Ein Wochenende an dem Jugendlichen vorwiegend „Interkulturelles Lernen“ in den Blick nahmen und politisches Grundwissen sowie persönliche und soziale Kompetenzen erlernten.
22 Jugendliche im Alter von 14-20 Jahren mit russischsprachigem Migrationshintergrund stellten sich der Frage, wie wir in dieser Gesellschaft zusammenleben wollen. Wie können eigene Ideen vor Ort verwirklicht werden? Welche Partizipationsmöglichkeiten gibt es?
Durch Diskussionen und Reflexion zur Selbst- und Fremdwahrnehmung, zu Unterschieden und Gemeinsamkeiten, zu den Themen Diskriminierung, Toleranz und Respekt, erarbeitete die Gruppe Handlungskompetenzen zur eigenen Lebensgestaltung und der initiativen Umsetzung vor Ort.