Seminar „Migration und Würde“

Datum: 13.-15. Oktober 2017
Ort: Aachen

Dreimal im Jahr treffen sich junge Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchthintergrund, um sich über ihre eigene Geschichte auszutauschen. Im Rahmen des Treffens zur „Migration und Würde“ kamen 15 Jugendliche mit und ohne Migrations- und Fluchthintergrund aus dem Bundesgebiet zusammen, um gemeinsame ihre Lebensrealitäten textbasiert auszutauschen.

Darüber hinaus wurde an einer gemeinsamen Fotoausstellung „Eine/r für alle“ gearbeitet, um diese zu aktualisieren und auszubauen, damit die Interaktion für Besucher der Ausstellung gestärkt wird. Als erstes großes Ziel ist dabei der Katholikentag 2018 zu nennen, in dessen Rahmen die Fotoausstellung beim Stand des CAJ Deutschland e.V. ausgestellt wird. Die Mehrheit der Teilnehmenden – 10 Jugendliche – hatten, einen Flucht- und Migrationshintergrund. Schön ist, das kaum Sprachbarrieren auftraten und jede*r sich beteiligen konnte. Zudem herrschte ein starkes Interesse an der Geschichte jedes Einzelnen.

Veranstalter: Christliche Arbeiterjugend Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.