Fortbildung „Willkommenspat*innen“

Datum: 18.-20.09.2017
Ort: Berlin

Foto: Stiftung wannseeFORUM – Vinzenz Fengler

Vom „Die da“ zum „Wir“ – so könnte man die drei Seminartage am wannseeFORUM zusammenfassen. Angereist waren Schüler*innen der Louise Schroeder Schule, die teils aus Regelklassen und zum größeren Teil aus Willkommensklassen stammten. Im Gepäck hatten sie die Idee, ein Projekt an ihrer Schule ins Leben zu rufen, welches die jungen Geflüchteten, die in eigenen Klassen fleißig Deutsch pauken, und die übrigen Schüler*innen einander näher bringen.

Beäugt würde sich schon, berichteten alle einhellig gleich am Anfang, aber den entscheidenden Schritt, aufeinander zuzugehen, macht man dann doch nicht. Zuviel Schüchternheit wegen der noch schlechten Deutschkenntnisse auf der einen Seite, Berührungsängste wegen zu wenig Informationen über „die Neuen“ auf der anderen Seite seien die Gründe, wurde konstatiert. Und genau hier setzt das Seminarkonzept an: einander kennenlernen, Hindernisse und Vorurteile abbauen, gemeinsam etwas auf die Beine stellen: Botschafter*innen werden für ein Miteinander. Inklusion eben, nicht einseitige Integration.

Und so vereinte der erste Seminartag Teambuilding und gegenseitiges Kennenlernen mit einer inhaltlichen Annäherung an das Thema „Vielfalt“. Am zweiten Seminartag ging es dann um eine inhaltliche Vertiefung: Was heißt eigentlich Inklusion, was ist an einseitiger Integration zu kritisieren, wie laufen demokratische Aushandlungsprozesse ab, wie entstehen Vorurteile und wie kann man diese abbauen. Der letzte Tag dann stand ganz im Zeichen konkreter Umsetzung des Erfahrenen und Gelernten: Ein Aktionsplan sollte her. Mit Unterstützung der Trainer*innen wurde nun an einem konkreten Projekt gearbeitet: Was wollen wir an der Schule umsetzen, welches müssen die ersten Schritte sein, wer macht was, warum und mit wem? Wer sind unsere Unterstützer? Welche Stolpersteine gibt es?
Als sich Mittwochnachmittag dann die Rollkoffer durch den Kies des wannseeFORUM-Hofs quälten war eines klar: Hier reisten junge Menschen mit einem WIR-Gefühl und großen Plänen im Gepäck ab.

Veranstalter: AdB e.V. in Kooperation mit der Stiftung wannseeFORUM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.